In Aßling war nichts zu holen

Edlinger Kegler verlieren Gastspiel in der Kegelkreisrunde

image_pdfimage_print

2014-09-30 003Den 14. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg-Erding mussten beide Damenmannschaften auf einen Ausweichtermin verlegen. Die erste Herrenmannschaft war bei Ajax Aßling zu Gast und verlor die Bezirksligabegegnung mit 2059 : 2085 Holz. Wie schon im Pokal gab es in Aßling nichts zu ernten.

Die Einzelresultate: Billy Bamminger 436 : 379 Holz, Sepp Kindlein 405 : 440 Holz, Bernhard Beck 391 : 415 Holz, Michael Huber 398 : 416 Holz und Günther Blaschke 429 : 435 Holz.

Die Herren II waren zu Hause in der Bezirksklasse gegen die stark spielenden Gäste vom KC Grafing am Ende doch noch klar mit 2161 : 2080 Holz erfolgreich. Es kegelten Wolfgang Frantz 451 : 422 Holz, Hans Geidobler 413 : 440 Holz, Helmut Maier 397 : 400 Holz, Tobias Furtner 436 : 408 Holz und Bernhard Beck 464 : 410 Holz.

Den sechsten Sieg in Folge Holz feierten die Herren III in der Kreisliga gegen Falke Markt Schwaben mit 2093 : 2043 Holz. Für die besten Einzelergebnisse sorgten Peter Niggl mit 435  Holz, Gerhard Scheibner mit 428 Holz und Ulli Kiefl mit überragenden 473 Holz.

Foto: Das beste Einzelresultat gelang einmal mehr Ulli Kiefl mit 473 Holz, der schon eine Klasse für sich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.