Im Kreisverkehr: 17-Jähriger stürzt mit Mofa

Lehen: Mit über 1,6 Promille unterwegs - Die Polizei-Bilanz der Nacht zum Sonntag

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008In der Nacht zum heutigen Sonntag hatte die Polizei Wasserburg einige Einsätze, heißt es heute am Sonntagvormittag. Gegen 3.45 Uhr wurde ein Verkehrsunfall mit einer verletzen Person gemeldet. Ein Mofa-Fahrer war alleinbeteiligt im Kreisverkehr in Lehen gestürzt und verletzte sich zum Glück nur leicht, so die Polizei. Aber Alkohol war im Spiel. Der Test ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Den 17-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Außerdem muss noch geklärt werden, ob sein Mofa nicht „frisiert“ war. Bei einer gegen Mitternacht durchgeführten …

… Geschwindigkeitsmessung in der Rosenheimer Straße in Wasserburg gab’s einige Verstöße. Spitzenreiter sei mit 90 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften ein 30-Jähriger aus Schechen mit seinem Pkw gewesen. Ihn erwarte nun ein empfindliches Bußgeld und ein Fahrverbot.

Anlässlich der ersten Fit&Fun Party nach der Sommerpause seien gestern auch verstärkt Kontrollen in der Alkorstraße durchgeführt worden, heißt es weiter. Ein 22-jähriger Autofahrer aus dem Altlandkreis sei dabei mit einem Alkoholwert am Steuer über 0,5 Promille erwischt worden.

Fünf friedliche Mahnfeuer

In den frühen Abendstunden fanden – wie berichtet – wieder zahlreiche Mahnfeuer entlang der geplanten B15neu statt. Durch die Polizei wurden fünf Feuer festgestellt. Die dortigen Versammlungen verliefen aus polizeilicher Sicht alle friedlich, auch der Straßenverkehr wurde nicht beeinträchtigt, wird heute am Sonntag gemeldet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.