„Hummel im Himmel“ in der Alpicha-Halle

Theater Albaching zeigt heuer Ganoven-Komödie

image_pdfimage_print

Albaching – Mit einer Komödie als spannend-witzige Ganoven-Geschichte, die im München der 50er Jahre spielt, wartet heuer der Theaterverein Albaching auf. „Hummel im Himmel“ hat am Freitag, 8. November, 20 Uhr, Premiere in der Alpicha-Halle. Der Vorverkauf läuft bereits. Karten zum Preis von acht Euro gibt es bei der RSA Bank in Albaching, Telefon 08076/256. Gespielt wird bis 22. November an drei Wochenenden.

Und um das geht’s bei „Hummel im Himmel“:

München, September 1958. Max Hummel (gespielt von Benjamin Moser, Foto), ein Kleinkrimineller aus dem Bahnhofsviertel, hat die schönste Frisur, die engste Jeans und den besten Musikgeschmack. Glaubt er wenigstens. Im „Club Paradiso“ hat er sich mit der Besitzerin Ria, den Mädchen aus dem Club und den „Kollegen“ aus der Szene eine Ersatzfamilie geschaffen. Ein Dorn im Auge ist ihm allerdings „Capo“, der Chef im Viertel. Max hat Capo für ein paar Wochen ins Gefängnis gebracht und will ihn nun in seiner Abwesenheit ausbooten, um selbst das Ruder im Viertel zu übernehmen.

Da verliebt er sich in Anna, eine junge Frau aus Niederbayern, die gerade in die bayerische Metropole gekommen ist. Doch bevor er noch groß überlegen kann, passiert etwas ganz oder gar Unpraktisches. Er stirbt. Empört verlangt Max vom lieben Gott seine sofortige Rückkehr ins Leben. Tatsächlich erhält er eine zweite Chance. Doch nur unter einer Bedingung: Er darf fortan nicht mehr lügen …

Regie führt heuer Herbert Binsteiner.

Die Aufführungstermine:

Freitag, 8. Nov, 20 Uhr Premiere

Sonntag, 10. Nov, 18 Uhr, Aufführung

Freitag, 15. Nov, 20 Uhr, Aufführung

Samstag, 16. Nov, 20 Uhr, Aufführung

Sonntag, 17. Nov, 18 Uhr Aufführung

Freitag, 22. Nov, 20 UhrAufführung

Beginn: jeweils um 20 Uhr, sonntags um 18 Uhr, Einlass eine Stunde vor Beginn

Karten an der Abendkasse sowie bei der Raiffeisenbank RSA in Albaching im Vorverkauf,

Telefon 08076/256 (Eintritt: 8.- €, 6.- € ermäßigt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.