Hühner verschwunden – vierbeiniger Dieb!

Aufregung in Haag - Tierhalterin verständigte die Polizei

image_pdfimage_print

BlaulichtHaag – Zwei graue Seidenhühner waren in der Nacht auf Dienstag aus einem Hühnerstall in der Heimgartenstraße in Haag auf zunächst unerklärliche Weise nicht mehr auffindbar, weshalb die Tierhalterin einen Diebstahl vermutete und die Polizei einschaltete. Wie die Ermittlungen vor Ort allerdings dann ergaben, war der Hühnerdieb mit ziemlicher Sicherheit „vierbeinig“ gewesen – die beiden Hühner wurden von einem Marder oder ähnlichem Raubtier, so die Worte der Polizei, erbeutet und verschleppt.

In der Nähe des „Tatorts“ konnten Spuren vorgefunden werden, die darauf schließen lassen, dass zumindest eines der Tiere dort gerupft worden war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.