Hildegard Brader mit 1144 Stimmen in Gars

Das Ergebnis des neuen Gemeinderates auf einen Blick

image_pdfimage_print

GarsGars – Das Ergebnis der Gemeinderatswahl vom Markt Gars liegt vor. Demnach haben die Freien Wähler Gars fünf Sitze, die CSU drei, die freien Gruppierungen aus Mittergars, Gars-Bahnhof und Au am Inn jeweils zwei Sitze und die Freie Wählergemeinschaft Lengmoos mit zwei Sitzen. Nach Bürgermeister Norbert Strahllechner hat auch in Gars eine Frau die zweitmeisten Stimmen erhalten: Hildegard Brader von der FWG mit 1144 Stimmen gefolgt von CSU-Mann Michael Inninger mit 925 Stimmen. Hier alle Namen der Gewählten …

 

CSU  5.228
Inninger, Michael  925
Kasenbacher, Michael  849
Wimmer, Peter  415

 

FWG Gars a.Inn  8.761
Strahllechner, Norbert  1.709
Brader, Hildegard  1.144
Wöhrl, Anton  889
Thanner, Georg  715
Mangstl, Rupert  621

 

PWB Gars-Bahnhof  4.392
Eder, Werner  996
Hubl, Rainer  715

 

FWG Mittergars  3.105
Suittenpointner, Georg  540
Gruber, Anton sen.  413

 

FWG Au a.Inn  3.352
Binsteiner, Franz  523
Söll, Monika  410

 

FWG Lengmoos  3.303
Fischer, Albert  576
Lentner, Anton  576

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.