Morgens mit Restalkohol im Blut verunglückt

Junger Mann übersah Vorfahrt einer Frau aus dem Landkreis

image_pdfimage_print

Landkreis – Mit Restalkohol am Steuer – das wurde einem jungen Mann heute zum Verhängnis: Am heutigen Dienstag gegen 6.15 Uhr missachtete ein 24-Jähriger aus dem südlichen Landkreis Ebersberg in Jakobneuharting die Vorfahrt einer 56-jährigen Fahrzeuglenkerin aus dem Altlandkreis. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos. Die Frau erlitt laut Polizei leichte Verletzungen und kam in die Kreisklinik nach Ebersberg. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Der 24-Jährige hatte noch gehörig Restalkohol im Blut, heißt es in der Presseerklärung.

Er wurde ebenfalls in die Kreisklinik nach Ebersberg verbracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung im Straßenverkehr eingeleitet.

Die FFW Frauenneuharting kümmerte sich während der Unfallaufnahme um die Bergung der Fahrzeuge. Die Fahrbahn war teilweise blockiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.