Hans Weidinger mit höchster Leistungsstufe

Feuerwehr Schnaitsee: Sehr guter Ausbildungsstand - Prüfungen abgelegt

image_pdfimage_print

Schnait 0Schnaitsee – Mit insgesamt 15 Teilnehmern legten bei der Schnaitseer Feuerwehr zwei Gruppen erfolgreich die Leistungsprüfung „Löschangriff Variante III“ ab. Nach der Prüfung zeigten sich Bürgermeister Thomas Schmidinger und die Sachbearbeiterin Carmen Danzer sehr angetan von den gesehenen Leistungen. Die Gemeinde spendierte den fleißigen Feuerwehrlern danach eine verdiente Brotzeit. Seit Wochen schon hatten die Ausbilder Siegfried Hudelist, Sebastian Altenweger, Andreas Pichler und Josef Oberleitner mit den Aktiven geübt. So war es …

… nicht verwunderlich, dass die Prüfer Kreisbrandinspektor Christian Schnebinger aus Obing, sowie die Kreisbrandmeister Martin Hochreiter aus Kienberg und Helmut Müller aus Pittenhart am Ende den Aktiven ein sehr gutes Zeugnis ausstellen konnten. Bei der Prüfung am Schnaitseer Feuerwehrhaus waren der Aufbau eines Löschangriffes mit Zeitvorgabe, Knoten und Stiche, der Aufbau einer Saugleitung mit Zeitvorgabe und Zusatzfragen je nach Leistungsstufe gefragt.

Die Stufe zwei schafften Robert Söll, Sebastian Mittermayr, Philipp Obermaier, Thomas Schmidinger, Philipp Danzl, Martin Herdegen, Maximilian Kain und Andreas Mittmann.

Die vierte Leistungsstufe absolvierten Martin Hudelist, Andreas Kaltenhauser und Harald Wittwer erfolgreich.

Die Stufe fünf bestanden Mathias Altenweger, Stefan Spreigl und Thomas Mörtl.

Eine ganz besondere Leistung mit dem Bestehen der Leistungsstufe sechs gelang Hans Weidinger.

Schnait 1

ju  uk

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.