Haager Polizei stellt Unfallflüchtigen

18-Jähriger hatte sich einfach aus dem Staub gemacht

image_pdfimage_print

PolizeiHaag/Edling – Erfolg für die Haager Polizei: Der Autofahrer, der am 30. Dezember gegen 23 Uhr – wie berichtet – mit seinem Wagen gegen die Mauer des neuen Drogeriemarktes im Haager Einkaufspark gefahren war und sich anschließend unerkannt entfernt hatte, konnte nun ermittelt werden.

Es handelt sich um einen 18-Jährigen aus dem nördlichen Altlandkreis. Dieser hatte in der scharfen Linkskurve in der Gerberstraße vom neuen Aldi her kommend die Herrschaft über das Fahrzeug verloren und war gegen die Hauswand geprallt, wodurch an dieser Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro entstanden war.

Von Zeugen waren damals zur Unfallzeit Schleuderversuche auf dem Parkplatzgelände beobachtet und mehrere amtliche Kennzeichen von beteiligten Fahrzeugen gemeldet worden, was nun letztendlich zur Ermittlung des Schadensverursachers führte, so die Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.