„Gütesiegel Gesundheit“ für den Landkreis

Feierliche Verleihung am Mittwoch durch Minister Dr. Huber

image_pdfimage_print
Für ihr innovatives Institur gesundheit wird auch die Fachhochschule in Rosenheim ausgezeichnet.  Foto FH

Für ihr innovatives Institut Gesundheit wird auch die Fachhochschule in Rosenheim ausgezeichnet.   Foto FH

Landkreis – Besondere Auszeichnung für Stadt und Landkreis: Das bayerische Staatsmimnisterium für Umwelt und Gesundheit unterstützt und fördert regionale Gesundheitsregionen und vergibt für besondere Ideen und Konzepte das Qualitätssiegel „Bayerische Gesundheitsregion“. Stadt und Landkreis Rosenheim sind eine von drei Regionen in Bayern, die dieses Jahr das Siegel aus der Hand von Staatsminister Dr. Marcel Huber überreicht bekommen. Die feierliche Übergabe ist am Mittwoch, 11. September, um 16 Uhr im RoMed Klinikum Rosenheim.

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer wird die Begrüßung sprechen, bevor Staatsminister Dr. Marcel Huber eine kurze Rede zur Preisverleihung hält. Die Gesundheitsregion Rosenheim  präsentiert anschließend Prof. Dr. Jörg Saatkamp in einem Portrait. Es folgt die Überreichung des Emailleschildes und der Urkunden durch den Staatsminister an Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer (Stadt Rosenheim), Landrat Josef Neiderhell (Landkreis Rosenheim), Christina Pfaffinger (Chiemsee Alpenland Tourismus) sowie Günter Pfaffeneder (RoMed Kliniken) und Prof. Heinrich Köster (Hochschule Rosenheim). Die Schlussworte sind Landrat Josef Neiderhell vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.