Große Trauer um den jungen Marco

Kerzen, Blumen und ein Kreuz an der Unfallstelle aufgestellt

image_pdfimage_print

Foto MRamerberg – In 13 Tagen wollte er seinen 24. Geburtstag feiern: Große Trauer herrscht in der Heimat um Marco. Der 23-Jährige verlor sein Leben am Samstag um 3 Uhr auf der B 15 bei Unterkatzbach (wir berichteten). Die Unfallursache ist unklar, der Wagen war nach rechts von der  Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Es wurde ein Gutachten von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegeben. An der Unglücksstelle stellten seine Familie und Freunde Kerzen auf und ein Kreuz. Sie legten Blumen für Marco auf die Erde.

Foto M 2

Fotos: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.