Große Erschütterung im Landkreis

Tödlicher Faustschlag in Partymeile: Junge Leute schockiert

image_pdfimage_print

Landkreis – Erschüttert sind die jungen Leute im Landkreis über den Tod des 21-Jährigen aus Bad Aibling in der Nacht zum Sonntag in der Rosenheimer Partymeile (wir berichteten). „Erst kurz zuvor sind wir heim gefahren,“ „Da wollten wir eigentlich auch noch hin in dieser Nacht.“ „Wir waren ganz in der Nähe.“ „Eine Freundin von mir war dort.“ So und ähnlich hörte man es gestern Nacht vielerorts im Altlandkreis. Vor allem auch auf dem Herbstfest in Attel, wo zahlreiche Jugendliche gestern beim Feiern waren.

Es sei so üblich nach der Wiesn in Rosenheim in der Innenstadt in diese Lokale im Bereich Weinstraße zu gehen. „Da ist immer ziemliches Gedränge im Eingangsbereich – in die Lokale wollen halt alle rein“, sagt ein junges Mädchen schockiert von der Nachricht des tödlichen Faust-Schlages. Mittlerweile läuft die Fahndung nach dem bisher unbekannten Täter bundesweit in den Medien. Am Nachmittag hat die Kripo weitere Informationen angekündigt. Eine Soko wurde gebildet. Dringend bittet die Kripo um Hinweise. Wer kann zu der Tat oder dem Täter am Sonntag um 3 Uhr in der Nacht im Eingangsbereich des Lokals Heaven Angaben machen? Hier die Täter-Beschreibung:

 http://www.wasserburger-stimme.de/altlandkreis/schlag-vor-lokal-21-jaehriger-stirbt/2013/09/08/.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.