Gleich zwei Fälle: Sattelzug fährt auf Pkw auf

Auf B12 im Kolonnenverkehr und im Altdorfer Kreisel - Unfall im Unfall

image_pdfimage_print

BlaulichtHaag – Am Abend erreichen uns weitere Polizeimeldungen aus Haag: Auf der B 12 bei Haag ereignete sich heute ein Verkehrsunfall, bei dem eine Auto-Fahrerin zum Glück mit einem Schleudertrauma davonkam. War doch ein Sattelzug auf ihren Audi Avant im Kolonnenverkehr aufgefahren. Bei der Unfallaufnahme gab der Sattelzugfahrer an, dass er keine Bremslichter des Audi sah und das Bremsmanöver für ihn völlig überraschend und unerwartet war. Aus diesem Grund wurde die Rückleuchte samt Glühlampen untersucht – und die Angaben des Lkw-Fahrers widerlegt, so die Polizei. Weitere Meldungen …

Altdorf: Unfall verursacht weiteren Unfall

Auf der B 15 im „Altdorfer Kreisel“ ereignete sich heute gegen 13 Uhr ein Kleinunfall, bei dem ebenfalls ein Sattelzug auf einen vorausfahrenden BMW aufgefahren war. Die beiden Fahrer wurden nicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 600 Euro. Der Fahrer des auffahrenden Sattelzuges wurde mit 35 Euro verwarnt.

Da während der Unfallaufnahme der Verkehr kurzfristig stockte, kam es in dem sich aufbauenden Stau zu einem weiteren Unfall. Ein 42jähriger Fahrer eines VW wollte verbotswidrig trotz durchgezogener Mittellinie in die Ausschleifspur beim Kreisverkehr in Richtung Wasserburg fahren. Gleichzeitig fuhr eine 57-jährige Haagerin, die vor dem Kreisverkehr im Stau stand, einfach rückwärts, um ebenfalls in die Ausschleifspur zu fahren. Es kam, so die Polizei, wie es kommen musste. Beide Pkw stießen zusammen. Die Fahrer blieben unverletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Schaden von je 1000 Euro.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.