Gleich zwei Auffahrunfälle auf der B12

Bei Ranhör eine Verletzte - Im Großhaager Forst 15.000 Euro Schaden

image_pdfimage_print

BlaulichtReichertsheim/Maitenbeth – Zwei Auffahrunfälle ereigneten sich am Wochenende auf der B12 in den Gemeindebereichen Reichertsheim und Maitenbeth. Am Samstag, gegen 14.30 Uhr, fuhr bei Ranhör (Gemeinde Reichertsheim) eine 26-jährige Frau aus München mit ihrem Audi Q 3 auf einen Mercedes E 220 auf, der von einem 52-jährigen Fürstenfeldbrucker gelenkt wurde. Der Fahrer des Mercedes hatte verkehrsbedingt anhalten müssen, da ein Sattelzug abbiegen wollte. Die Beifahrerin im Mercedes wurde leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 3000 Euro. Am Sonntag gegen 17.15 Uhr passierte ein Unfall im Großhaager Forst. Ein 46-Jähriger aus Bobingen …

.. musste ebenfalls seinen Wagen verkehrsbedingt anhalten. Der dahinter fahrende 36-Jährige aus München erkannte die Situation ebenfalls zu spät und schob den stehenden Wagen in den Straßengraben. Der Sachschaden war mit 15.000 Euro erheblich höher, verletzt wurde aber niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.