Gestohlener BMW stand am Soyener Bahnhof

Junge Frau aus Gars entdeckte Diebesbeute - Täter-Fahndung

image_pdfimage_print

BlaulichtWasserburg/Gars/Soyen – Der Aufmerksamkeit einer 22-jährigen Versicherungskauffrau aus Gars ist es zu verdanken, dass ein 29-jähriger Münchner seinen am vergangenen Freitag in Wasserburg gestohlenen, erst ein Jahr alten 1er-BMW wieder zurück bekommen hat. Das Fahrzeug war am Bahnhof in Soyen abgestellt. Von dem Autodieb fehlt nachwievor bisher jede Spur. Dem Münchner war bei einem Besuch im Stechlkeller in Wasserburg die Jacke samt Autoschlüssel gestohlen worden. Als er seinen Wagen kurze Zeit später am Parkplatz in Wasserburg aufsuchen wollte, war auch dieser verschwunden.

Aufgrund der Verschmutzung dürfte der Täter seine Diebesbeute, vermutlich schon in der Nacht der Tat, für eine ausgiebige Spritztour – insbesondere auch auf unbefestigten Wegen – genutzt haben. Zeugen, denen in diesem Zusammenhang ein roter BMW aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wasserburg zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.