Georg Linsmaier seit 40 Jahren aktiv

Ehrungen bei der Titlmooser Feuerwehr - Neuwahlen

image_pdfimage_print

Ehrung 3Titlmoos – Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Titlmooser Feuerwehr im Vereinsraum in Titlmoos standen die Ehrungen verdienter Mitglieder und langjähriger aktiver Feuerwehrler. Höhepunkt war die Auszeichnung für Georg Linsmaier, der seit 40 Jahren aktiven Dienst leistet. Seit 25 Jahren ist Josef Etterer aktiv bei der Wehr. Kreisbrandinspektor  Georg Wimmer ehrte die beiden und überreichte Linsmaier einen Freiplatz im Feuerwehrerholungsheim in Bayerisch Gmain.

Nach dem Gedenkgottesdienst in der Titlmooser Kirche blickte der Vorsitzende Walter Scheitzeneder auf das letzte Jahr zurück. Er ließ die gemeinsamen Feiern mit dem Patenverein Kling noch einmal aufleben. Sehr erfolgreich war das eigene Fest am Vatertag. Für 2015 stehen Besuche beim 125-jährigen Jubiläum in Peterskirchen und beim Schützenfest in St. Leonhard an.

Kommandant Anton Axenböck berichtete von insgesamt fünf Einsätzen. Mit dabei war ein Wohnungsbrand in St. Leonhard und vier technische Hilfeleistungen. Diese gliedern sich in einen Hochwassereinsatz in Babensham, dem Beseitigen von zwei umgestürzten Bäumen und der Ausleuchtung bei einer Hubschrauberlandung auf.

Georg Wimmer informierte über den neu kommenden Digitalfunk. Dieser soll ab Herbst zum Einsatz kommen. Zudem hob er die Bedeutung der modularen Truppausbildung hervor.

Zweiter Bürgermeister Martin Manhart sprach der Titlmooser Wehr den Dank der Gemeinde Babensham für die geleistete Arbeit zum Wohl der Allgemeinheit aus. Bei den von ihm geleiteten Neuwahlen gab es nur kleine Veränderungen. Bestätigt wurden die beiden Kommandanten Anton Axenböck und Georg Linsmaer und die beiden Vorsitzenden Walter Scheitzeneder und Konrad Haindl. Neue Schriftführerin wurde als Nachfolgerin von Konrad Haindl junior Daniela Etterer. Kassier bleibt Richard Götz. Neue Kassenprüfer wurden Josef Zehetmaier und Georg Scheitz für die ausscheidenden Revisoren Bernhard Thaler und Josef Löw. Diese erhielten für ihre jeweils 25-jährige Tätigkeit einen kleinen Präsentkorb. Als Beisitzer wurden Andreas Grünauer, Josef Etterer und Katharina Spreigl wieder gewählt und auch Fähnrich Günther Scheitzeneder wurde bestätigt. Als dessen Stellvertreter wurde Karl Baumann junior neu gewählt.

Zum Abschluss wurde auf Antrag der Jahresmitgliedsbeitrag auf zehn Euro erhöht.

UK/JU

Ehrung 3

Foto: Zweiter Bürgermeister Martin Manhart (von links), Zweiter Vorsitzender Konrad Haindl, Vorsitzender Walter Scheitzeneder und Kommandant Anton Axenböck ehrten Georg Linsmaier (dritter von links) für 40 Jahre und Josef Etterer für 25 Jahre aktiven Dienst bei der Titlmooser Feuerwehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.