Gegen B15 neu: Im Widerstand stark vereint

Großaktion Holzscheite noch bis zum Donnerstag - Alle Infos

image_pdfimage_print

711e366b89Lasst die B15neu scheitern – dazu rufen die Bürgerinitiativen auch aus dem Altlandkreis in dieser Woche noch einmal verstärkt auf. Mit einem besonderen Grund: Holzscheite werden gesammelt – mit Unterschriften gegen die B15neu. Und am Montag wird der Holz-Haufen dann dem Innenminister vor die Füße gekippt. „Sie haben kein Holz und/oder keine Zeit? Kein Problem, melden Sie sich bei uns, wir geben in Ihrem Namen ein Scheitholz dazu.“ Das sagt die Bürgerinitiative …

… Gemeinschaft der Betroffenen und Gegner der B15neu. Unter wwww.stop-b15-neu.de kann man sich noch bis zum Donnerstag melden und eintragen lassen.

Jeder könne nach seinen Möglichkeiten teilnehmen:

1. Möglichkeit:

Bringen Sie Ihr Scheitholz zu einer der vielen Sammelstellen. Jeder Bürger – ob Kind oder Erwachsener – darf mit seinem Holz seinen Widerstand zeigen. Die Hölzer oder Stöcke oder Brettchen dürfen persönlich gestaltet sein. Denkbar seien Unterschriften, Schriftzüge, Malereien – so seien sie als Einzelstücke erkennbar.

Auf Bilder freuen wir uns per Email an: scheitholz@mail.de

2. Möglichkeit:

Mitfahren am Samstag, 26.Juli, mit den Hölzern mit in den Landkreis Landshut.

Dort beginnt eine laute Demo mit Start in Velden, über Vilsibiburg nach Geisenhausen mit Ende in Adlkofen:

Ablauf 26.Juli:
Treffen der Fahrzeuge mit
vielen Menschen zur Konvoi-Fahrt
mit lautstarken Kundgebungen:

(Aufenthalt pro Ort, ca. 15 Minuten)

10 Uhr: Volksfestplatz in Velden

11 Uhr: vorm Rathaus Vilsbiburg

12 Uhr: vorm Rathaus Geisenhausen

13 Uhr: vorm Rathaus Adlkofen
dort Zählung der Hölzer und
Verladung in LKW für die
Fahrt zum Ministerium.am 28.7

3. Möglichkeit

Mitfahren am Montag, 28.Juli, nach München zum Innenministerium.

Dort schütten die Bürgerinitiativen die Hölzer in einem Riesen-Haufen auf den Odeonsplatz und demonstrieren, dass die Bürger keinen Bedarf für die B15 neu in unserer Heimat haben.

Scheitholz-Sammelstellen im Altlandkreis:

  • Soyen: bei Singer, Weidgarten 4
  • Rott am Inn:bei Familie Ganslmeier in Lengdorf 42 in 83543  beim „Mesei“
  • Rott am Inn: Bistro Vis á Vis Marktplatz 12
  • Ramerberg-Sendling:bei Christine Machl, Attlfellnerweg 1(beim „Hansen-Haus“
  • Ramerberg: FFW Ramerberg , Eich 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Gegen B15 neu: Im Widerstand stark vereint

  1. Sepp Wiedenmann

    Guade Aktion, nur ned nochlassn!

    0

    0
    Antworten