„Gefühlswellen“- nach der Geburt eines Kindes

Wanderausstellung zur Aufklärung macht jetzt Station

image_pdfimage_print

Landkreis – Die Geburt eines Kindes ist ein wunderbares, großartiges Ereignis. Während Glück und Freude über den Nachwuchs bei den meisten Eltern überwiegen, kann es bei manchen Frauen während der Schwangerschaft und nach der Geburt zu ernsten seelischen Krisen kommen. Sowohl Laien als auch Fachleute wissen oft nur wenig über diese Krisen in der Schwangerschaft und nach der Entbindung. Die Schwangerenberatungsstelle des Gesundheitsamtes greift diese Thematik mit einer Ausstellung auf. Die vom Netzwerk „Krisen nach der Geburt“ in Bamberg konzipierte Wanderausstellung „Gefühlswellen“ ist in der Zeit vom 23. bis 27. September im Rosenheimer Gesundheitsamt in der Prinzregentenstraße 19 zu sehen.

Sie informiert in einfacher, aber umfassender Form über die Symptome und Behandlungsmöglichkeiten der einzelnen Krankheitsbilder. Es ist bundesweit ein einmaliges Präventionsprojekt zur Aufklärung und Enttabuisierung des Themas „Psychische Krisen nach der Geburt“.

Bei Fragen hilft gerne die Schwangerenberatungsstelle des Gesundheitsamtes unter Telefon 08031/ 392 6205 weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.