Gänsehaut pur bei gemeinsamer Blues-Session

Doppelt Folk im Attler Brauhaus - Viel Applaus für „A Daneem" und Solly

image_pdfimage_print

Folk 1Wie weit man die Klammer um den Begriff Folk spannen kann, bewiesen die beiden Formationen, die bei „Kultur! im Brauhaus“ in der Stiftung Attl jetzt zu Gast waren. Während es vom bayerischen Trio A Daneem ausschließlich bayerisches Liedgut aus eigener Feder gab, präsentierte sich die Münchner Singer-Songwriterin Solly aus München zusammen mit ihrem musikalischen Partner Michael Eichele eher als bodenständige Vertreterin der Gattung Folk. Beim Brauhaus-Publikum trafen beide Formationen gleichermaßen den richtigen Nerv …

Vor allem, als es zum Ende des Abends von allen Musikern gemeinsam noch eine gemeinsame Blues-Session gab.

Die Reihe „Kultur! im Brauhaus“ wird bereits am kommenden Samstag, den 2. Mai fortgesetzt. Zu Gast ist dann das Jazz-Trio Travels. Karten dafür gibt es telefonisch noch unter 08071-102200 oder an der Abendkasse.

mw

Folk 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.