Frau (72) aus Haag bei Unfall getötet

Polizei: Sie wollte gestern am Abend die Ottostraße überqueren - Von Pkw erfasst

image_pdfimage_print

Blaulicht03Schon wieder eine sehr traurige Nachricht der Polizei im Altlandkreis: Zu einem tragischen, folgenschweren Verkehrsunfall kam es gestern am Montagabend gegen 20 Uhr in Haag in der Ottostraße. Nach derzeitigem Sachstand überquerte eine 72-jährige Frau aus Haag die Fahrbahn und übersah dabei laut Polizei einen herannahenden Pkw. Die Fußgängerin wurde von dem Auto erfasst und erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Es ist der dritte tödliche Unfall innerhalb weniger Tage im neuen Jahr im Altlandkreis.

Eine 72-jährige Frau aus Haag wollte die Fahrbahn in Richtung Ottostraße überqueren. Scheinbar achtete sie nicht genügend auf den Verkehr, so die Beamten, denn eine Pkw-Lenkerin, die mit ihrem Auto ortsauswärts unterwegs war, musste bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Ein zweiter Autofahrer, ein junger Mann, der mit seinem Wagen ortseinwärts fuhr, hatte keine Chance mehr, rechtzeitig zu bremsen – sein Pkw erfasste die Frau, die bei dem Unfall so schwere Kopfverletzungen erlitt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Unfallzeugen und Angehörigen wurden vor Ort von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.