Flucht vor Polizei endet in Schaufenster

Teurer Streit in der Nacht vor dem Lokal Tatis für 18-Jährigen aus Rott

image_pdfimage_print

Blaulicht03Rott/Rosenheim – Heute am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr kam es vor dem Rosenheimer Lokal Tatis zu einer Schlägerei zwischen mehreren jungen Männern. Die Polizei wurde alarmiert. Die beiden Täter flüchteten darauf hin in Richtung Max-Josephs-Platz. Einer von ihnen, ein 18-Jähriger aus Rott, kam bei seiner Flucht ins Straucheln und fiel ausgerechnet direkt gegen die Scheibe eines Schuhgeschäftes, selbige zersplitterte in mehrere Teile, so die Polizei. Beide Täter wurden gestellt. Neben der Anzeige wegen Körperverletzung komme nun …

… zudem noch eine Rechnung für die Fensterscheibe und wohl auch eine der Feuerwehr Rosenheim für den 18-Jährigen dazu. Die Feuerwehr musste nämlich noch in der Nacht eine Notverschalung für das Geschäft durchführen.

Der Aufruf der Polizei an die Geschädigten der Schlägerei, denn auch sie entfernten sich vom Tatort, heißt es. Da diese jungen Männer sichtbare Spuren der Rauferei im Gesicht davontrugen, dürfte es ihnen heute im Laufe des Tages beim Blick in den Spiegel auffallen, dass sie eine Auseinandersetzung hatten, so der Wortlaut der Polizei..

Deshalb wird gebeten, dass sich neben Zeugen der Tat auch bitte die Geschädigten bei der Polizei unter 08031/200-2200 melden.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.