Fast alle haben „Ja“ gesagt !

Volksentscheide mit überwältigender Mehrheit - Ehrenamt Top

image_pdfimage_print

VolksentscheidLandkreis – In der Bayerischen Verfassung werden künftig fünf neue Staatsziele verankert werden: Die Wähler billigten alle Volksentscheide mit überwältigender Mehrheit. Auch in unserem Landkreis. Das eindeutigste von allen fünf eindeutigen Ergebnissen bei bisher 201 von 213 ausgewerteten Abstimmungsbezirken gab’s bei uns für Volksentscheid Nummer 2 – nämlich 91,88 Prozent für die Förderung des Ehrenamtes! Die meisten Nein-Stimmen wurden bisher bei Volksentscheid 3 gezählt – nämlich 14,54 Prozent zum EU-Thema. Hier der Stand Montag Abend.

 

Nummer eins war für gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land.

Nummer zwei war die Förderung des Ehrenamts.

Nummer drei war die Informationspflicht bei EU-Angelegenheiten

Nummer vier war die Schuldenbremse.

Nummer fünf war die Finanzausstattung der Gemeinden.

 

Ergebnis Stand heute Abend 201 von 213 ausgezählten Bezirken:

 

WV Kennwort Ja Gültige Ja-
Stimmen in %
Nein Gültige Nein-
Stimmen in%
Gültige Stimmen
insgesamt
Ungültige Stimmen
insgesamt
1 Volksentscheid 1 54.810 88,67% 7.004 11,33% 61.814 4.804
2 Volksentscheid 2 55.991 91,88% 4.946 8,12% 60.937 5.681
3 Volksentscheid 3 50.751 85,46% 8.632 14,54% 59.383 7.235
4 Volksentscheid 4 53.867 89,21% 6.513 10,79% 60.380 6.238
5 Volksentscheid 5 55.331 91,59% 5.079 8,41% 60.410 6.208

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.