Familie in Penzing 59.000 Euro versprochen

Babensham: Dreister Betrugsversuch am Telefon - Polizei warnt aktuell

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Penzing/Babensham – Heute am Freitag bekam eine Familie aus Penzing eine vermeintlich frohe Botschaft am Telefon, da sie angeblich bei einem Gewinnspiel 59.000 Euro gewonnen hätte. Um an den großen Gewinn zu kommen, müsse nur noch der Geldtransporter bezahlt werden. Hierfür solle sich der glückliche Gewinner Amazon-Gutscheine im Wert von 500 Euro besorgen. Etwas später erfolgte ein erneuter Anruf, mit der Bitte, die Gutschein-Codes vorab am Telefon durchzugeben. Die besonnene Familie witterte zum Glück den dreisten Betrugsversuch und ging nicht auf die Forderungen ein. Sie alarmierte die Polizei …

Wie bei solchen Abzocken üblich, ist natürlich niemand bei der Adresse der Familie aufgetaucht, es spielte sich alles am Telefon ab.

Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, solchen ominösen Anrufen mit der nötigen Skepsis zu begegnen und nicht auf unlogische Forderungen einzugehen. Leider erbeuten die Täter mit dieser Masche immer wieder eine Menge Geld. Sobald der Angerufene übrigens, geblendet vom vermeintlichen Gewinn seines Lebens, auf die Forderungen eingegangen ist, wird ihm nicht selten kurz darauf ein noch viel höherer Gewinn versprochen. Aber dafür muss er dann nochmal ein Vielfaches des ersten Betrages bezahlen. Der einzige Gewinn, der allen Opfern bleibt, ist der an Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.