Einen schönen Gruß vom Hochzeitslader

Im Bauernhausmuseum Amerang beginnt eine Sonderausstellung

image_pdfimage_print

HochzeitEinen schönen Gruß vom Hochzeiter: Ab dem heutigen Donnerstag findet eine Sonderausstellung im Bauernhausmuseum in Amerang statt – bis zum 2. November. Das Thema: Hochzeit im ländlichen Oberbayern. Zu den wichtigsten Festen im bäuerlichen Jahreslauf gehörten die geladenen Hochzeiten. Hier traf man sich, feierte und tanzte gemeinsam. Die Vorbereitungen und der Festtag folgten einem Zeremoniell, an das sich das Brautpaar, die Verwandten und die Festgäste hielten. In Amerang kommen die Hochzeitslader zu Wort …

… und geben Einblicke in die Geschichte eines Brauchs und seiner Identitätsfigur.

Ergänzend dazu am Donnerstag, 10. Juli, um 20 Uhr: Hochzeitsbräuche um 1850 mit dem Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern.

Bei diesem Abend sind überlieferte und neue Lieder sowie Musik zum Abschied aus dem Burschen-/Mädchendasein und zur Feier des Hochzeitsfestes zu hören.

Ernst Schusser liest begleitend aus den Aufzeichnungen von Joseph Friedrich Lentner, der für die Landesbeschreibung Bavaria die regionalen Besonderheiten im Südosten Oberbayerns in der Mitte des 19. Jahrhunderts festschrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.