Eine keltische Nacht mit irischer Musik

... von ihrer besten Seite - Banshee am Samstag in Attel zu Gast

image_pdfimage_print

IrenAttel – Auf eine fröhliche, keltische Nacht dürfen sich die Musikfreunde am Samstag, 15. November, in der Mehrzweckhalle von Attel freuen. Die Gruppe Banshee, bekannt für lebendige und anspruchsvolle Interpretation traditioneller irischer Musik, ist zu Gast auf Einladung der kulturellen AG in der Stiftung Attl. Die Band wurde 1996 gegründet. Wie selten bei irischen Gruppen hierzulande, ist ihre Musik geprägt von einem dynamischen Zusammenspiel von Flute oder Pipes, Fiddle und Banjo mit solider rhythmischer Begleitung durch Gitarre, Bouzouki und Bodhran. Man darf gespannt sein. Irische Musik von ihrer besten Seite …

Jigs, Reels und Polkas, Folksongs und Balladen bilden den Rahmen eines vielseitigen Programms, das die Lebendigkeit keltischer Musiktradition überzeugend vermittelt. Langjährige Erfahrung der Musiker hat “Banshee” (eine Fee aus der irischen Mythologie) zu einem eigenen, unverwechselbaren Stil finden lassen, der eine immer größer werdende Fangemeinde begeistert.
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro
Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.