Eine Energie-Tour für die Bürger

Aspekte einer energetischen Modernisierung und zeitgemäße Neubaukonzepte

image_pdfimage_print

HauswendeIm Zuge der Umsetzung des Integrierten Energie-, Klima- und Umweltschutzkonzepts der Stadt Rosenheim veranstaltet das Umwelt- und Grünflächenamt gemeinsam mit dem Bildungswerk Rosenheim am Samstag, 27. September, zum ersten Mal eine „energetisch-architektonische Exkursion“. Im Rahmen der Kampagne „Die Hauswende“ sollen speziell Ein- und Zweifamilienhausbesitzer ausführlich über alle Aspekte einer energetischen Modernisierung und zeitgemäße Neubaukonzepte informiert werden. Alle Infos …

Die Energie-Tour führt die Teilnehmer zu Niedrigenergie- und Passivhäusern, sowohl als Neubau als auch nach der Sanierung. Dämmstandards und Energiegewinnung werden aus der Praxis für die Praxis von den Hausbesitzern gezeigt. Fragen zum Energieausweis, zu Kosten, Förderungen für unterschiedliche Maßnahmen, Einspareffekte usw. werden ausführlich diskutiert. Eine kleine klimafreundliche vegane Bio-Brotzeit zur Stärkung gehört natürlich mit dazu.

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz des Bildungswerks, Pettenkoferstraße 5. Von dort geht es dann mit einem Bus auf Energietour, Ende wird gegen 14.30 Uhr wieder am Bildungswerk sein.

Der Unkostenbeitrag liegt bei acht Euro. Fragen dazu beantwortet der Klimaschutzmanager der Stadt, Manfred Maier gerne unter 08031/365-1690 (manfred.maier@rosenheim.de).

Anmeldungen sind über das Bildungswerk bei Frau Erika Strasser, e.strasser@bildungswerk-rosenheim.de oder 08031/2142-18 möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.