Einbrecher beim Pfarrer in Pfaffing

Josef Huber kam gerade nach Hause - Serie im Altlandkreis hält an

image_pdfimage_print

Silhouette of hooded man or hooligan Die Einbruchserie im Altlandkreis hält weiter an: Ausgerechnet die Wohnung des Pfarrers haben sich Einbrecher in Pfaffing ausgesucht – mitten im Ortszentrum und gegenüber der Kirche. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 22 Uhr, genau als der katholische Geistliche Josef Huber gerade nach Hause kam. Die Täter waren nach unseren ersten Informationen noch im Haus mit Taschenlampen unterwegs und flüchteten über den Balkon. Der genaue Polizeibericht …

Am Dienstagabend wurde in Pfaffing in ein kirchliches Wohnanwesen eingebrochen. Die unbekannten Täter brachen eine Terrassentür auf und verschafften sich so Zutritt zu dem Haus. Als der Besitzer, der Pfarrer der Gemeinde, gegen 22 Uhr nach Hause kam, stellte er kurz darauf den Einbruch fest. Da allerdings dem ersten Anschein nach nichts entwendet wurde, ist davon auszugehen, dass die Täter gestört wurden und über den Balkon geflohen sind. Der Sachschaden beläuft sich auf 2.000 Euro.

Zeugen, die am Dienstag im Bereich der Kirche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Wasserburg unter 08071/91770 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.