Ein Tanz auf den Wolken

Sommerliches Konzert im Peterskircherl bei Au am Inn

image_pdfimage_print

Viele hecheln mit letzten Kräften durch die letzten heißen Tage des Sommers, um sich völlig erschöpft in die wohlverdienten Ferien zu retten – was für ein guter Zeitpunkt, um eine kleine erholsame Pause einzulegen. Gerade rechtzeitig gaben Claudia Mayer und Renate Späth ein ganz besonderes Konzert im Peterskircherl bei Au am Inn.

Beide Frauen haben ihre Wurzeln in Kloster Au, wurden deshalb mit besonderer Freude von Lieselotte Oberbauer vom  Verein „Freunde des Peterskichleins“ willkommen geheißen und zeigten dann ihr Talent.

Mit viel Ausdrucksstärke und Liebe zum Detail erfüllen die Beiden den Klangraum mit wunderschönen Melodien, die einladen zum Träumen, Nachdenken, Meditieren, zur Mitte finden.

Viele Titel machen eine tiefe Gottverbundenheit und Leichtigkeit spürbar, mit einem Blick auf die kleinen besonderen Dinge und Momente des Lebens. Sie lassen Bilder im Inneren entstehen und verleihen für einen Augenblick Flügel.

„Sommerglück, Achtsamkeit, Sternenglanz, Tanz auf den Wolken, Meeresleuchten“….die Musikstücke mit Flöte, Harfe, Gitarre und Keybord, von Claudia Maria Mayer komponiert, sind eine harmonische Auswahl aus drei CD mit Begleitheften, die in den letzten Jahren entstanden.

Die Musik spricht Erwachsene und Kinder gleichermaßen an, denn sie berührt das Herz, gleich welcher Generation.

Dazwischen gibt es ausgewählte Zitate und Gedanken, gelesen von Elisabeth Schemminger.

Einen Moment innehalten, staunen, entspannen, zur Ruhe kommen und Frieden finden  – ein wirklich wunderschöner Einstieg in die Ferien!

Karin Eibl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.