Edlings Kandidat Nummer drei: Peter Kammerl!

Auch die UBG mit Bürgermeister-Kandidaten - Die ganze Liste

image_pdfimage_print

Peter kammerlEdling – Das wird spannend in Edling: Kandidat Nummer drei steht fest für das Bürgermeisteramt! Peter Kammerl aus Brandstätt (unser Foto) geht für die UBG – Unabhängige Bürgergemeinschaft – ins Rennen. Und tritt somit gegen den amtierenden Bürgermeister Matthias Schnetzer (CSU) an sowie gegen den weiteren Kandidaten Wolfgang Baumann (ÜWG). Am Montagabend war die Aufstellung im Krippner-Haus. Derzeit ist die UBG mit fünf Gemeinderäten im Rathaus vertreten. Mehr dazu unter www.wasserburger-stimme.de …

.

Foto 0 UBG

Foto 1 UBG Peter Kammerl, Therese Hargasser und Helmut Hammerbacher kandidieren erneut – Toni Merkl und Barbara Böhm dagegen nicht mehr.

Mehr denn je sei es heute wichtig, dass die Menschen im Kleinen wie im Großen aufmerksam und sorgsam mit den Fragen des sozialen Zusammenlebens und den ökologischen Lebensgrundlagen umgehen. Das war und ist der Leitgedanke der UBG Edling, den auch Peter Kammerl voll und ganz vertritt. Der heute 50-Jährige hatte bereits vor 12 Jahren schon mal für das Amt des Rathauschefs kandidiert. Der verheiratete Vater von zwei Kindern ist Dipl.-Verwaltungswirt und war viele Jahre im Ausländeramt des Landratsamtes in Ebersberg tätig. 18 Jahre nun schon ist er der Geschäftsführer des dortigen Kreistags.

Foto UBGDer UBG-Vorsitzende Helmut Hammerbacher (Foto oben) sagte, er sei sehr glücklich, Peter Kammerl als Bürgermeister-Kandidaten für Edling gewonnen zu haben.

Fotos: Renate Drax

Es treten an für die Wahl zum Gemeinderat in Edling am 16. März:

1. Peter Kammerl

2. Therese Hargasser

3. Helmut Hammerbacher

4. Sandra Waldherr

5. Florian Prietz

6. Alois Schrank

7. Tobias Purainer

8. Alexandra Spielvogel

9. Jürgen Hansen

10. Robert Miller

11. Herbert Gugg

12. Gudrun Kiefer

13. Wolfgang Böhm

14. Leonhard Krebs

15. Günter Prietz

16. Reinhold Graf

Ersatz: Sabine Miller und Christine Klostermann.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.