Dreister Trickbetrug mitten in der Stadt

Fünfstelligen Bargeld-Betrag von Frau (63) ergaunert - Kripo fahndet

image_pdfimage_print

BlaulichtRosenheim – Dreiste Trickbetrüger haben am gestrigen Montag eine russischstämmige Frau (63) mitten in der Stadt Rosenheim um einen fünfstelligen Bargeld-Betrag erleichtert. Die Kriminalpolizei warnt in diesem Zusammenhang am heutigen Dienstagabend eindringlich vor den vielseitigen Betrugsmaschen, bei denen gutgläubige Opfer erfolgreich um ihr Erspartes erleichtert werden. Die 63-Jährige wurde am nördlichen Ende der Prinzregentenstraße gegen 14.30 Uhr am Nachmittag von drei Frauen auf russisch angesprochen. Dabei wurde der Frau erklärt, dass auf ihr ein tödlicher Fluch laste …

… der nur mit „gereinigtem“ Bargeld abgewendet werden kann. Das potentielle Opfer holte daraufhin einen erheblichen Geldbetrag aus ihrer Wohnung, den die Betrügerinnen in ein Tuch einwickelten und bei günstiger Gelegenheit gegen Zeitungspapier austauschten. Die Seniorin bemerkte dies allerdings erst zu spät, so dass die dreisten Trickbetrüger nicht mehr anzutreffen waren.

Die drei Frauen sprachen russisch und werden wie folgt beschrieben:

  • ca. 30 Jahre alt, groß gewachsen, schlanke Statur, lange helle Haare
  • ca. 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, normale bis kräftige Statur, lange braune Haare, helle Bluse, dunkler Rock
  • ca. 55 Jahre alt, ca. 160 cm groß, auffallend dick, schwerfälliger Gang, auffällig geschwollenes Gesicht, braune Augen, kurze schwarze Haare, weißer Hut, weißes T-Shirt, schwarzer langer Rock

Wer Hinweise zu den beschriebenen Frauen oder deren möglichen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08031/2000 mit der Kriminalpolizei Rosenheim in Verbindung zu setzen.

Die Kripo warnt in diesem Zusammenhang eindringlich vor den vielseitigen Trickbetrügern und rät dringend:

  • Übergeben Sie kein Bargeld an unbekannte Personen!
  • Verständigen Sie unverzüglich die nächste Polizeidienststelle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.