Dreiste Diebstähle in Einkaufsmärkten

Ein iPhone 6 im Wert von 850 Euro gestohlen - Mit Pkw aus Ulm geflüchtet

image_pdfimage_print

PolizeiHaag – Auch aus Haag kommen heute am Nachmittag erneut Meldungen mit dreisten Diebstählen: Ein Mobiltelefon vom Typ iPhone 6 im Wert von 850 Euro erbeutete gestern am Abend ein noch unbekannter Ladendieb im Euronics-Elektromarkt im Haager Einkaufspark. Er hatte sich zunächst das Gerät vom Geschäftspersonal zeigen und erklären lassen und anschließend auch Kaufinteresse bekundet. Deshalb sei ihm eine Rechnung ausgestellt und das Gerät zum Bezahlen an der Kasse mitgegeben worden. An dieser angekommen, lief der Mann …

… plötzlich aus dem Geschäft, rannte zu einem schwarzen Renault-Twingo mit Ulmer Kennzeichen und flüchtete anschließend mit diesem.

Da jedoch dessen Kennzeichen abgelesen werden konnte, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis die Identität des Täters ermittelt sein wird, so die Polizei.

Taschendieb in Einkaufsmarkt

Einen nicht unbeträchtlichen Bargeldbetrag erbeutete gestern gegen 17.45 Uhr ein unbekannter Taschendieb in einem Lebensmittel-Einkaufsmarkt in der Gerberstraße in Haag.

Dort war eine 69-jährige Kundin beim Einkaufen gewesen und hatte diverse Waren in ihren Einkaufswagen gelegt, als sie einmal von einer Person an der Jacke berührt wurde, zunächst aber nicht weiter darauf achtete. Als sie dann an der Kasse ihre Geldbörse aus ihrer Jackentasche nehmen wollte, stellte sie deren Fehlen fest.

Nachdem sie mangels Bargeld alle Waren wieder in die Regale zurückgelegt hatte, wurde sie auf ihrem Handy angerufen, wobei ihr von einer ihr unbekannten Frau mitgeteilt wurde, dass diese ihre Geldbörse auf dem Parkplatz außerhalb des Geschäftes aufgefunden habe.

Aus der Geldbörse fehlten „lediglich“ die Geldscheine im Gesamtwert von 140 Euro, alles andere wie das Kleingeld und die sonstigen Gegenstände und Personaldokumente waren noch vorhanden.

Die Finderin der Geldbörse konnte leider keine Angaben über den Entwender derselben machen. Warum die Frau die Handy-Nummer der Geschädigten wusste und sie so anrufen konnte, darüber teilt die Polizei nichts mit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.