„3 Tage Thal“ fällt ins Wasser

Wegen schlechter Wetter-Prognose: Festival bei Soyen jetzt endgültig abgesagt

Das „3 Tage Thal“- Festival wurde ja vor kurzem schon wegen schlechter Wetterprognosen auf Mittwoch, 14., und Donnerstag, 15. Juni, verschoben (wir berichteten). Jetzt fällt es ersatzlos aus! Schon wieder spielt das Wetter einfach nicht mit. Es soll zwar mit 25°C recht warm werden, jedoch kündigt der Wetterfrosch 80 Prozent Regenwahrscheinlichkeit und starken Wind an, was das Festival ins Wasser fallen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „„3 Tage Thal“ fällt ins Wasser

  1. Was hab ihr denn für einen wetterbericht gelesen? Bei meinen hat es mittwoch 25grad niederschlag 2% und donnerstag 28grad niederschlag 5% nur gegen 23uhr bis 2uhr steigt das niederschlagsrisiko auf freitag auf 33% bzw 45% danach wieder auf15%!!!!!

    24

    4
    Antworten
    1. Aufgewachter

      Das Wetter wird wohl weniger der Grund sein

      14

      6
      Antworten
    2. 3 Tage Thal e.V.

      Wir haben heute Vormittag den Wetterbericht vom Maschinenring angeschaut. Der sagt für Donnerstag Abend eine Niederschlagswahrscheinlichkeit von 90% zum Veranstaltungsbeginn voraus. Daher müssen wir davon ausgehen, dass der Donnerstag ins Wasser fällt. Die Vorhersage für Mittwoch ist zwar gut, aber für einen Abend lohnt sich der Aufwand für Auf- und Abbau nicht. Schade!

      14

      17
      Antworten