Digitaler Geschäftsbereich im Fokus

Gründerpreis startet in seine nächste Runde - Auftakt mit Pressegespräch

image_pdfimage_print

pokalDer inzwischen gut etablierte Gründerpreis startet in seine nächste Runde. Im Auftrag der Wirtschaftsförderungsagentur der Stadt Rosenheim und der Wirtschaftsförderstelle im Landratsamt Rosenheim findet zum offiziellen Auftakt zum dritten Gründerpreis-Wettbewerb am Dienstag, 31. Mai, um 9 Uhr im Landratsamt Rosenheim ein Gespräch mit Pressevertretern statt. Es geht um das umfangreiche Leistungsspektrum für Existenzgründer und Jungunternehmer. Der Wettbewerb …

Bis spätestens 15. September 2016 kann man sich für den Gründerpreis 2017 anmelden.

Am 17.10.2016 starten die Workshops für angemeldete Teilnehmer.
Die Preisverleihung wird im Frühjahr 2017 stattfinden.

Der Wirtschaftsraum Rosenheim verdankt seine Attraktivität und Stabilität zu großen Teilen den vielen erfolgreichen ansässigen Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Diese Attraktivität kann aber nur erhalten und verbessert werden, wenn neue Unternehmen mit innovativen Ideen und Produkten entstehen. Dazu werden mutige Gründerinnen und Gründer mit nachhaltigen Geschäftsideen benötigt, die für den Schritt in die Selbständigkeit möglichst vielfältige Unterstützung verdienen.

Einen Beitrag dazu soll ein neuer Gründerpreis leisten, der den Wettbewerbsteilnehmern viele wertvolle Hilfen für einen gelungen Start in das Abenteuer Unternehmensgründung bietet. Die Netzwerkpartner Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer, Stadt und Landkreis Rosenheim freuen sich auf viele Bewerber und wünschen viel Spaß und Erfolg im fairen Wettstreit um den Gründerpreis Rosenheim 2017.

Am Pressegespräch nehmen teil: Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, Landrat Wolfgang Berthaler, die Partner des Gründerpreises Wolfgang Janhsen und Oliver Nerz von der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern sowie Hartmut Drexel und Gerhard Kammel von der Handwerkskammer für München und Oberbayern. Für den Hauptsponsor, die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, kommt Alfons Maierthaler.

Im Wettbewerb wird dieses Mal ein zusätzliches Augenmerk auf Neugründungen im digitalen Geschäftsbereich gelegt. Für überzeugende digitale Geschäftsmodelle winkt ein Sonderpreis, gesponsort von der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling in Höhe von 3.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.