Die Trommel dröhnt durch die Schule

Musikverein veranstaltete unter dem Motto „Drummers only“ einen Workshop

image_pdfimage_print

Drummers only 004Schnaitsee – Bereits einen Tag vor Schulbeginn wurde es laut in der Schnaitseer Volksschule. Der Musikverein hatte unter dem Motto „Drummers only“ zu einem Workshop für alle Interessierten rund um das Schlagzeug eingeladen. Und rund ein Dutzend lernwilliger Musikinteressenten kamen, um sich vom renommierten Schlagzeuglehrer Robert Zunhammer in die Materie einführen zu lassen.

„Ihr habt auch sicher schon früher Schlagzeug gespielt. Denn dazu gehört auch das Xylophon, das in Kinderstuben oft zu Hause ist“ machte er den meist sehr jungen Musikinteressierten gleich Mut selber mal das aufgebaut Schlagzeug zu probieren. Zunhammer stellte die Vielfältigkeit des Schlagwerks vor. „Dazu gehört die große Trommel genauso wie etwa der Triangel oder das Glockenspiel.“

Ob nun ein Dreivierteltakt oder ein Viervierteltakt geschlagen wird ging dann schon eher ins Detail. Für jeden Teilnehmer nahm sich Zunhammer genügend Zeit. Da wurden erst einmal die Hände und Füße „sortiert“. Wo muss diese Hand schlagen und wo muss dieser Fuß drücken. „Gar nicht so einfach“ musste auch der Florian schnell erkennen. Aber der Robert ließ nicht locker und innerhalb weniger Minuten konnte der Florian schon die ersten Sequenzen spielen.

„Ein schöner Erfolg für den Musikverein“ bilanzierte der Vorsitzende Jörg Schmitt, der im Hintergrund das Ganze verfolgte. „Mit Robert Zunhammer aus Matzing, der seit dem letzten Jahr für unsere Schlagzeuger zuständig ist, haben wir einen versierten Musiklehrer dazubekommen. Und jetzt schaun mir mal, ob von den Interessenten auch ein paar für unsere Musikgruppen überbleiben. Denn der Nachwuchs liegt uns sehr am Herzen. Und da unternehmen wir auch einiges dazu.“

Der Florian und sein Papa waren auf alle Fälle begeistert vom Schlagzeug und von der Probierstunde mit Robert Zunhammer. Vielleicht wird er ja mal ein großer Schlagzeuger? UK/FU

Foto: Genau beobachtet von Papa Christian Westner (rechts) und vom MV-Vorsitzenden Jörg Schmitt (im Hintergrund) und unter der Anleitung von Lehrer Robert Zunhammer spielte der Florian schon die ersten Tonfolgen. Vielleicht der Beginn einer Schlagzeuger-Karriere.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.