Die Kandidaten auf einen Blick

Pfarrgemeinderat wird am 15./16. Februar neu gewählt

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEbrach/Forsting/Pfaffing/Rettenbach – Im Rahmen der jüngsten Pfarrversammlung in Pfaffing stellten sich auch die zwölf Kandidaten vor, die für den neuen Pfarrgemeinderat am Wochenende, 15./16. Februar, kandidieren. Zu wählen sind acht Kandidaten. Wahlberechtigt ist, wer der römisch-katholischen Kirche angehört, im Bereich der Pfarrgemeinde seinen Hauptwohnsitz hat und am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet hat. Briefwahlscheine können im Pfarrbüro Pfaffing bis zum Freitag, 14. Februar, schriftlich oder mündlich beantragt werden. Alle Kandidaten …

Nähere Informationen dazu gibt es im Pfarrbüro unter 08076/395.

Gewählt wird wann?

Am Samstag, 15. Februar, ist das Wahllokal in Rettenbach beim Neuwirt geöffnet – von 20 bis 21 Uhr.

Am Sonntag, 16. Februar, ist das Wahllokal in Ebrach bei Familie Andres, Ebrach 9, von 11 bis 12 Uhr geöffnet.

Am Sonntag, 16. Februar, ist das Wahllokal in Pfaffing im Pfarrheim, Birkenstraße 2, von 9. bis 9.50 Uhr und von 11 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Die Kandidaten für den Pfarrgemeinderat in alphabethischer Reihenfolge

Englhart Roswitha aus Lettenberg

Feckl Gerhard aus Oed

Hanslmaier Andrea aus Rettenbach

Hohenadler Magdalena aus Potzmühle

Kaspar Johannes aus Scheidsöd

Köstner Monika aus Pfaffing

Michaligova Zuzana aus Forsting

Reich Josef aus Pfaffing

Reich Monika aus Rettenbach

Schmid Marianne aus Pfaffing

Schöberl Karin aus Pfaffing

Schwarzenböck Christine aus Steinhart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.