Tief „Didi“ vermiest uns das Wochenende

Schlechte Großwetterlage im Anmarsch

image_pdfimage_print

WetterWasserburg – Wer heute Morgen schon früh auf den Beinen war, der dürfte es gemerkt haben: es ist spürbar kälter geworden. Letzte Woche gab es teilweise zweistellige Frühwerte und heute Morgen liegen die Werte vielfach unter 5 Grad. So gab es beispielsweise in Bamberg Bodenfrost bis minus 1 Grad. Die Wetterlage: Großwetterlage heute Mittag, Orkantief Christian ist schon weit weg, bei Island erscheint Tief Didi, das uns das Wochenende vermiesen wird, www.wetter.net

„Auch daran ist Orkantief Christian schuld. Es hat wie angekündigt den ungewöhnlich warmen Spätherbst aus Deutschland fortgeblasen und bringt nun deutlich kühleres Herbstwetter“ erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Heute und zum Teil auch morgen ist Hoch Petra zu einem Kurzbesuch bei uns. Sie sorgt für freundliches Wetter und zum Teil klare Nächte. Daher konnte es vergangene Nacht auch so kalt werden.

Heute erwartet uns ein freundlicher und weitgehend trockener Herbsttag. Die Höchstwerte erreichen allerdings nur magere 8 bis 13 Grad.

Und so geht es in den kommenden Tagen weiter:

Donnerstag: 9 bis 12 Grad, meist freundlich, aus Nordwesten später Wolken und erste Regentropfen

Freitag: 6 bis 14 Grad, typisches Allerheiligen-Wetter: grau in grau und ab und zu leichter Regen

Samstag: 11 bis 15 Grad, viele Wolken und etwas Regen

Sonntag: 8 bis 13 Grad, viele Wolken, im Norden trocken, im Süden heftiger Regen

Montag: 5 bis 10 Grad bedeckt und starker Regen

Dienstag: 5 bis 10 Grad, meist stark bewölkt und regnerisch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.