Den DJK Griesstätt gebührend gefeiert

Zum 50-jährigen Bestehen: Gründungsmitglieder wurden zu Ehrenmitgliedern

image_pdfimage_print

Gries 1Ein herzliches Dankeschön für großes Engagement: Den Ehrenabend zum 50-Jährigen des Sportvereins DJK Griesstätt nutzte man, um sich bei Gründungsmitgliedern und langjährigen Ehrenamtlichen zu bedanken. In der sehr gut besuchten Sporthalle wurde mit einem gemeinsamen Abendessen unter der musikalischen Darbietung der Jugendmusikkapelle Griesstätt der Abend begonnen. Zu den Festansprachen anlässlich des Vereinsjubiläums traten neben Vorstand Jürgen Gartner (unser Foto), Bürgermeister Stefan Pauker und der stellvertretende Landrat Josef Huber an.

Gries 2

Ehrenamtliche mit Bürgermeister Pauker und DJK-Spitze Werner Berger und Hans Grundner.

Sportliche Dankesworte und Ehrenpräsente kamen vom Kreisvorsitzenden des BLSV Walter Mayr, dem DJK Präsidenten der Erzdiözese München und Freising Werner Berger sowie vom Fußballverband Kreisspielleiter Bernd Schulz, der auch die Ehrung des Deutschen Fußballbundes DFB vornahm. Schließlich wurde der 1964 gegründete Verein ursprünglich als Fußballverein gegründet (wir berichteten).

Einer Meinung waren die Festredner, dass der Verein mit seinen 50 Jahren weiterhin frisch und jung sei und ein echtes Vorbild über die Gemeindegrenzen hinaus. Viele Ortsvereine und Nachbarsportvereine waren anwesend.

Neben mehreren sportlichen Einlagen der Kindertanzgruppen mit viel Applaus bedacht, brachte eine komödiantische Einlage der Griesstätter Radfahrer die Festgäste zum Lachen.

Eine besondere Ehre wurde den Gründungsmitglieder zuteil, die an diesem Abend die Ehrenmitgliedschaft des Vereins zusammen mit einem kleinen Präsent erhielten.

Zuvor wurde allen verstorbenen Mitgliedern und insbesondere den verstorbenen Gründungsmitgliedern mit einer Gedenkminute gedacht. Mit dem DJK-Ehrenzeichen wurden anschließend langjährige Ehrenamtliche des Vereins geehrt. Darunter wurde Georg Neumeier für seine mehr als 30-jährige Treue zum Verein und für seine ehrenamtliche Tätigkeit bei den Stockschützen geehrt.

Vorstand Jürgen Gartner, der durch den Abend führte, sprach seinen Dank sowohl für die Gründungsmitglieder, die das Fundament gelegt hätten für diesen Verein, als auch allen Ehrenamtlichen in den letzten 50 Jahren, die mit Ihrem Engagement den Verein mit Leben gefüllt hätten, aus. Gartner brachte ebenso eine Vorausschau auf das folgende Festjahr mit dem Festzelt im Juli.

Eine Fotoausstellung in der Halle lud zum Verweilen ein, was ausgiebig genutzt wurde.    JG

Gruendungsmitglieder zusammen mit BLSV Walter Mayer und BGM Pauker links sowie Vorstaende Burger und Gartner rechts

Gründungsmitglieder zusammen mit Walter Mayer und Bürgermeister Pauker (links) sowie die Vorstände Burger und Gartner (rechts),

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.