Das Warten auf die neuen Familien geht weiter

Edling: Einzug der 48 Flüchtlinge bei Hochhaus nun erst nächste Woche

image_pdfimage_print

7In Edling ist alles gerichtet und man wartet auf die 48 neuen Mitbürger, die im Wohnpavillon bei Hochaus leben werden. Eigentlich wartet Edling in den Tagen dieser Woche stündlich. Doch auf unsere Anfrage hin, teilte das Landratsamt in Rosenheim heute am Mittwochnachmittag mit, dass es nun erst nächste Woche nach dem Aschermittwoch soweit sei. Noch einmal wurde bestätigt, dass es sich defintiv um Familien mit Kindern handeln werde – und zwar werden sie aus den Turnhallen in Raubling und Bruckmühl kommen, so Oliver Winter vom Landratsamt. Es werden die Familien sein, die schon am längsten in den Hallen ausharren – seit drei bis fünf Monaten! Die Gemeinde Edling mit Bürgermeister Matthias Schnetzer und dem Helferkreis um Dr. Stefan Schweitzer werde am Freitag genau darüber unterrichtet.

Am vergangenen Wochenende hatte – wie berichtet – ein Tag der offenen Tür für die Edlinger Bevölkerung stattgefunden (unser Foto). Diese Woche seien nun noch Nachbesserungen der Container-Firma im Wohnpavillon erfolgt, erklärte Winter die Zeitplanung.

Da das kommende Wochenende das Faschings-Wochenende mit Rosenmontag und dem Kehraus sei, werde die Belgung nun in der kommenden Woche am Aschermittwoch oder am Donnerstag oder am Freitag erfolgen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.