Das besondere Fest: Tradition und Inklusion!

Stiftung Attl stellt am Donnerstag neuen Maibaum auf - Das Programm

image_pdfimage_print

AttlAttl – Nach fünf Jahren ist es nun wieder soweit. In der Stiftung Attl wird am Donnerstag, 1. Mai, ab 11 Uhr ein neuer Maibaum aufgestellt. Mittlerweile ist das gute Stück auch wieder aufgetaucht. Die Maibaumdiebe kommen – wie auch schon 2009 – aus Alteiselfing und haben diesmal noch härter mit den Verantwortlichen in der Stiftung Attl um die Herausgabe der über 26 Meter langen Fichte verhandelt. Nun, da sich alle Beteiligten einig sind, steht der Rückkehr nichts mehr im Wege …

Nach einem festlichen Einzug wird am Donnerstag nicht nur der neue Maibaum aufgestellt. Neben dem beliebten Original Attler Schweinsbraten von der Biosau und anderen Schmankerln gibt es natürlich Kaffee und Kuchen. Den passenden musikalischen Rahmen bieten Mitglieder der Stadtkapelle Wasserburg.

Dass dieses Fest wieder ein Inklusions-Fest für alle wird, dafür sorgen die Betreuten und Mitarbeiter aus der Stiftung Attl, die sich auch in diesem Jahr wieder auf viele Gäste freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.