Dach des Unfallautos abgeschnitten

Zur Bergung des schwer verletzten Mitfahrers - FFW Griesstätt im Einsatz

image_pdfimage_print

Unfall 18Griesstätt – Das Autodach musste bei der Bergung abgeschnitten werden: Die Polizei meldet am heutigen Vormittag den genauen Bericht zu dem schweren Unfall gestern abend bei Griesstätt (wir berichteten bereits). Gegen 19.35 Uhr war der Fahrer eines VW Golf GTI auf der Straße von Streifl in Richtung Griesstätt. Auf Höhe Raming verlor er in einer Linkskurve – laut Polizei – wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug…

Der Wagen driftete 65 Meter quer nach links über die Fahrbahn und stieß nach weiteren 60 Metern mit dem Heck gegen einen Baum, der zehn Meter neben der Fahrbahn steht.

Fahrer und Beifahrer wurden mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus Wasserburg gefahren. Zur Bergung des schwer verletzten Mitfahrers musste die Feuerwehr Griesstätt das Dach des Autos entfernen. Der Pkw war 16 Jahre alt und hat Totalschaden.

Foto: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.