Da Robert übernimmt fürn Bäda

Rettenbacher Burschen mit neuer Führung - Dankesfest

image_pdfimage_print

BurschenRettenbach/Pfaffing – Fesch sans, de Rettenbacher und Pfaffinger Burschen und vor allem unermüdlich im Einsatz! Viele werden sich erinnern: Stundenlang wurde im Schlamm gewerkelt, um die Veranstaltungen zum Jubiläum im Jahr 2013 zu retten. Als Dank, dass das Fest trotz allem so gut verlaufen ist, veranstalten die Burschen jetzt einen Dankgottesdienst am Samstag, 18. Januar, um 19.15 Uhr, in der Kirche Peter und Paul in Rettenbach – mit einem anschließenden Foto- und Video-Abend beim Neuwirt. Die Jahresversammlung dieser Tage brachte einen Wechsel: Robert Hiebl übernimmt für Peter Korbmann.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADoch erst noch mal ein paar Informationen zum kommenden Samstag: Dieser Dankgottesdienst soll ganz im Stile des Festgottesdienstes beim Festsonntag des Burschenfestes gestaltet werden und dafür haben sich die Burschen zur musikalischen Umrahmung des Gottesdienst auch wieder die Band „Rhythm Elements“ eingeladen.

Im Anschluss an den Dankgottesdienst laden die Burschen alle Mitglieder, Unterstützer und Freunde des Vereins zum Neuwirt ein, wo auf einer großen Leinwand dann gemeinsam Fotos und Videos vom Auf- und Abbau, sowie vom Verlauf der Festwoche angeschaut werden.

Auf eine zahlreiche Teilnahme am Gottesdienst und am gemeinsamen Foto-Abend freut sich der gesamte Burschenverein.

Bilanz bei Jahreshauptversammlung mit Wahlen

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung und gleichzeitige Jahresabschlussfeier des Burschenvereins Rettenbach- Pfaffing e.V. im Pfaffinger Hof.

Nach der Begrüßung der Mitglieder und des 1.Bürgermeisters, Lorenz Ostermaier, durch den 1. Vorstand Peter Korbmann, rief Schriftführer Matthias Schreiber den Burschen die Aktionen und Aktivitäten des abgelaufenen  Jahres in Erinnerung und sorgte dabei für manches Grinsen und Gelächter. Höhepunkt des Jahresrückblickes war dann natürlich der Rückblick auf das fünfjährige Gründungsfest mit Fahnenweihe, bei dem die Burschen ja Ende Mai mit den schwersten Regenfällen der letzten Jahrzehnte zu kämpfen hatten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Charmant sans – und imma fleißig, de Burschen aus Rettenbach und Pfaffing. Fotos: Renate Drax

Anschließend ergriff Kassier Alex Kronast das Wort und berichtete über den Kassenbestand und gab speziell von einmal etliche Daten und Fakten vom Burschenfest bekannt. Ihm wurde nachfolgend auch von den beiden Kassenprüfern Thomas Demmel und Martin Hartl eine sehr ordentliche und ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt, so dass ihrem Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft von der Mitgliederversammlung einstimmig nachgekommen wurde.

Bürgermeister Lorenz Ostermaier leitete die Neuwahlen der Vorstandschaft ein, die dem BV einige Änderungen bescherten.

Peter Korbmann, der seit der Gründung des Vereins diesen 5 Jahre als 1.Vorstand und ein Jahr als 2.Vorstand geleitet hatte und auch damit auch Vorstand beim Burschenfest war, trat aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl an, ebenso wie die beiden Beisitzer Johannes Bauer (ebenfalls seit Vereinsgründung) und Michael Ettmüller (seit 2011).

Einstimmig wurde daraufhin Robert Hiebl, der bisher als Beisitzer in der Vorstandschaft vertreten war, zum neuen 1.Vorstand gewählt. Das Amt des 2.Vorstandes übernimmt wieder Thomas Wieser und auch Kassier Alex Kronast und Schriftführer Matthias Schreiber wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer komplettieren Peter Hanslmaier, Rupert Kirchner, Florian Hohenadler und Maxi Wiedemann die neue Vorstandschaft. (Alle auf unserem Foto zum Anklicken ganz oben).

Das Amt der Kassenprüfer übernehmen auch in den nächsten beiden Jahren Thomas Demmel und Martin Hartl.

Mit einer kurzen Vorausschau auf das Jahr 2014 schloss der offizielle Teil der Versammlung, die allerdings bei lustiger musikalischer Untermalung noch bis in die frühen Morgenstunden dauerte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEin ganz besonderer Dank des ganzen Vereins geht dabei auch an dieser Stelle noch einmal an Peter Korbmann (Foto ganz links), den Gründungsvorstand des Vereins, der mit seinem Engagement ganz viel dazu beigetragen hat, dass dieser heute da steht, wo er ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.