CSU mit 33 Sitzen, Grüne und SPD mit je acht …

... aber alles unter Vorbehalt - Wasserburg und Kiefersfelden fehlen noch

image_pdfimage_print

LRA2Landkreis – So, jetzt warten alle mal auf Wasserburg und Kiefersfelden – und dann ist das Endergebnis da von der Kreistagswahl. So die Auskunft soeben vom Pressesprecher des Landratsamtes, Michael Fischer. Warum man auf Wasserburg noch warte? Fischer: Des woaß i doch aa ned.“ Aha. Jedenfalls hat die CSU momentan 33 Sitze, die Grünen haben acht, die SPD acht, die ÜWG sechs, die FW sechs, die ÖDP vier, die Bayernpartei drei, die FDP einen und die Republikaner einen. Hier der Stand – Namen …

… gibt es leider noch keine.

Bisher war die CSU mit 32 Sitzen vertreten – aus dem Altlandkreis waren es hier Elisabeth Fischer (Wasserburg), Sebastian Friesinger (Albaching), Josef Huber (babensham), Franz Meier (Griesstätt), Rupert Oberhuber (Eiselfing), August Voit (Amerang) und Kajetan Zwirglmaier (Wasserburg)

Bisher waren die Grünen schon mit acht Sitzen vertreten – aus dem Altlandkreis mit Christian Stadler aus Wasserburg und Georg Reinthaler aus Eiselfing.

 

LRA2

Schnellmeldung zur Kreistagswahl 2014 am 16.03.2014
Landkreis Rosenheim – Stand 15.45 Uhr

 

Stimmen nach Wahlvorschlag

WV-Nr

Partei

Stimmen

Prozent

WV unveränd.
gekennzeichnet

innerh. eines
WV’s veränd.

1

CSU

2.988.381

46,94%

8.184

4.911

2

SPD

730.512

11,48%

2.449

1.039

3

FW

519.284

8,16%

1.516

491

4

GRÜNE

777.643

12,22%

2.646

633

5

Parteifreie/ÜWG

532.724

8,37%

1.150

753

6

ÖDP

306.884

4,82%

855

275

7

REP

115.164

1,81%

438

135

8

FDP

96.688

1,52%

272

42

9

BP

298.748

4,69%

837

230

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.