Bremslichter zu spät bemerkt

Auffahrunfall auf B12 im Großhaager Forst - 11.000 Euro Sachschaden

image_pdfimage_print

BlaulichtMaitenbeth – Zu einem Verkehrsunfall mit 11.000 Euro Sachschaden kam es am Wochenende auf der B12 im Großhaager Forst. Dort hatte eine 65-jährige Fahrerin eines Kleintransporters aus dem Landkreis Rosenheim zu spät bemerkt, dass die vorausfahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten mussten. Das Fahrzeug fuhr auf das Heck des Pkw eines 50-jährigen Grafingers auf. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand. Weitere Nachrichten aus dem heutigen Polizeibericht …

Auf der B12 zwischen Haag und Maitenbeth wurde am gestrigen Sonntagnachmittag eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Hierbei stellten die Beamten fest, dass sich während des Überwachungszeitraums von 1938 Fahrzeugen insgesamt 18 Fahrzeuglenker nicht an die dort geltende Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h hielten.

In  zwölf Fällen wird gegen die jeweiligen Fahrer eine Verwarnung ausgesprochen, in sechs Fällen gibt’s eine Bußgeldanzeige. Der Schnellste raste mit 165 km/h durch die Meßstelle. In diesem Falle sieht der Bußgeldkatalog für den Fahrer 280 € Geldbuße, zwei Punkte in der Fahrereignungsdatei und ein zweimonatiges Fahrverbot vor.

Maitenbeth: Dieseldiebstahlbei Spedition

Auf dem Firmengelände einer Spedition im Maitenbether Ortsteil Thal wurden in der Nacht vom vergangenen Donnerstag auf Freitag etwa 500 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank eines dort stehenden Lkws entwendet und dadurch ein Schaden von rund 600 € verursacht. Das meldet die Polizei erst heute am Montagnachmittag.

Wer diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sonst dazu sachdienliche Hinweise geben kann, wird um Meldung bei der Haager Polizeidienststelle ersucht.

Haag: Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall mit 7.000 € Sachschaden kam es schon vergangenen Donnerstag auf der B12-Ausschleifung Haag-West, auch das meldet die Polizei erst heute am Montag.

Dort fuhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Ampfing mit seinem Auto aus der B12 aus und wollte anschließend nach rechts in einen Wirtschaftsweg abbiegen. Ein ihm nachfolgender 28-Jähriger  aus Rosenheim bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw dem Vorausfahrenden hinten auf. Verletzt wurde dabei niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.