Bremens Stadtmusikanten auf bayerisch

Szenische Märchenerzählung mit Stefan Murr und Heinz-Josef Braun in Amerang

image_pdfimage_print

braunPünktlich zum Sommerferien-Beginn sind an diesem Sonntag, 2. August, um 14:30 Uhr Stefan Murr und Heinz-Josef Braun mit Ihrer szenischen Märchenerzählung „Die Bayerischen Bremer Stadtmusikanten“ im Bauernhausmuseum Amerang zu Gast. Die beiden bekannten Autoren, Komponisten und Schauspieler singen, spielen, lesen und musizieren und schlüpfen selbst in alle Rollen des Märchens. Mit dabei sind diesmal die böse Müllerin, die zwei geschwätzigen Wanderratten, der alte Esel, der zahnlose Hund, die verwöhnte Katze, der italienische Hahn Eros Gockelotti und viele mehr …

Wie der alte Hund ohne Zähne klingt, entlockt Groß und Klein ein herzliches Lachen. Es wird geknurrt und geschnurrt, dass sich die Balken biegen. Die Märchenlesung ist ein akustisches Schmankerl, das zugleich der bayerischen Sprache verpflichtet ist.

Karten: Erwachsene 5,50 €, Kinder 4,00 € zzgl. Eintritt an der Museumskasse oder unter Tel. 08075 / 91 509 11. Weitere Informationen im Internet unter www.bhm-amerang.de

Im Ferienprogrammen sind noch einige Restplätze frei: Am 5. August findet die Filzwerkstatt „Verfilzt und zugenäht!“ statt sowie am 11. August können Buben und Mädchen unter dem Motto „Eingeseift – ein duftiges Vergnügen!“ ihre Lieblingsseife mit Kräutern herstellen. Die Kurse beginnen jeweils um 14 Uhr. Bitte vorher anmelden!

Unser Foto: Heinz-Josef Braun (links) und Stefan Murr (rechts) sind am Sonntag mit ihrer lustigen Märchenerzählung „Die Bayerischen Bremer Stadtmusikanten“ im Bauernhausmuseum Amerang zu Gast.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.