Mitmachen: Gemeinsam für die Brandopfer!

Laufen, walken, gehen - ganz egal! Benefizaktion in Brandstätt

image_pdfimage_print

Logo Lauf

Edling/Brandstätt – Edling hoit zamm: Am Montag die Sportschuhe schnüren oder zumindest feste Schuhe und laufen, walken oder auch normaler gehen und Kinderwagen schieben! Ganz egal! Jeder kann mitmachen beim Brandstätter Dreikönigslauf am Montag, 6. Januar, der spontan als Benefizveranstaltung für die Brandopfer vom Edlinger Finkenweg gedacht ist! Noch tief sitzt der Schock über die Katastrophe (wir berichteten). Alle der Organisatoren waren sich schnell einig: WIR HELFEN! Deshalb bitte mitmachen! Die Hälfte der Gelder geht nach Edling, die andere Hälfte traditionell an ein Kinderprojekt in Kenia. Auf geht’s um 12 Uhr in Brandstätt!

Zum Anmelden bitte spätestens um 11.15 Uhr da sein – oder online registrieren, siehe Ende des Artikels.

Lauf benefiz„Zusammen mit unseren Sponsoren konnten wir vergangenes Jahr über 5000 Euro für Kinder in Kenia spenden”, freut sich einer der Initiatoren, der Brandstätter Dirk Huber. „Unsere Nachbarn haben vor einigen Jahren ein Kinderheim in Kenia eröffnet. Da dort immer an allen Ecken und Enden Mangel herrscht, haben wir diesen Lauf vor mittlerweile sechs Jahren ins Leben gerufen und konnten schon gut helfen.”

Nachdem viele heimische Firmen nur noch bereit seien, Spenden zu geben, wenn das Geld im Lande bleibe, hatte man für 2014 ohnehin beschlossen, dass ein Teil der eingenommenen Gelder für Edling verwendet wird. Da ahnte noch niemand, dass dieses Vorhaben eine tragische Aktualität haben wird.

Jeder Teilnehmer, ob Läufer oder Geher, ist mit einer Startgebühr von zehn Euro dabei. Familien zahlen 30 Euro. Die Startgelder fließen ebenso eins zu eins in den Spendentopf wie auch die Einnahmen aus dem Verkauf von Gulaschsuppe, Kasspotzn, Steaksemmeln und Steckerlfisch. Außerdem gibt es auch wieder ein großes Kuchenbuffet, das von den fleißigen Nachbarinnen aus Brandstätt und Edling organisiert wird. Deshalb, wer mag, kann einfach nur zum Essen kommen und auch so mithelfen. Jeder Cent zählt!

Huber: „Zudem haben wir auch heuer wieder ein kleines Highlight – eine Mütze im Lauf-Layout. Sie wird von mir gesponsert und ist für zehn Euro zu haben. Auch dieses Geld geht komplett in den Spendentopf.” 

Alle weiteren Infos sowie Anmeldung unter:  http://www.brandstätt.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.