B304: Viel Glück bei schwerem Unfall

Zusammenprall an Kreuzung bei Stephanskirchen: Auto überschlägt sich

image_pdfimage_print

IMG_3753_KEvenhausen/Stephanskirchen – Viel Glück hatten die beiden Autofahrer, die am Sonntag Nachmittag in einen schweren Unfall auf der B304 bei Stephanskirchen verwickelt waren. Beide Fahrzeuginsassen kamen mit leichten beziehungsweise mittelschweren Verletzungen davon. Einer der beiden Fahrzeuglenker hatte beim Einbiegen in die Bundesstraße offenbar das andere Fahrzeug übersehen. An der Unfallstelle waren die Polizei und der Rettungsdienst aus Wasserburg sowie die Feuerwehr Evenhausen. Weitere Bilder … 

und der genaue Bericht der Polizei:

Am Sonntag gegen 16.15 Uhr, fuhr der 49-jährige Fahrer eines Peugeot auf der Kreisstraße RO 35 von Evenhausen in Richtung Gars/Inn. An der Kreuzung mit der bevorrechtigten B 304 bei Stephanskirchen hielt er an und schaute in beide Fahrtrichtungen nach links und rechts, so die Polizei. Als er die B 304 mit seinem Pkw geradeaus überquerte, kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden Ford Fiesta, den der Fahrer des Peugeot völlig übersehen hatte. Der Ford stieß dem Peugeot in die Beifahrerseite, der Peugeot überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen.

Beide Fahrzeugführer wurden verletzt und mussten mit dem Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Gesamtschaden an den beteiligten Pkw beträgt etwa 14.000 Euro.

Am Unfallort war die Feuerwehr Evenhausen zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle eingesetzt.

IMG_3756_k

IMG_3755K

IMG_3764_k

BS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.