Auto mit stinkender Flüssigkeit überschüttet!

Polizei vermutet einen Racheakt - Fahrer war mit Frau und Hund spazieren

image_pdfimage_print

BlaulichtHolz/Kirchdorf/Haag- Ein Racheakt? Jedenfalls eine nicht ganz alltägliche Art der Beschädigung eines Autos samt Schädigung der Nutzer desselben. Am gestrigen Mittwoch zwischen 12.30 und 13.15 Uhr ereignete sich der Vorfall in der Nähe des Kirchdorfer Gemeindeteils Holz. Ein bisher unbekannter Täter schüttete eine – laut Polizei – fürchterlich stinkende Flüssigkeit über einen Opel Astra, der an der Südostecke der ehemaligen Raketenstellung abgestellt war. Das Auto war nicht mehr zu nutzen. Der Eigentümer, ein Haager, war gerade mit seiner Frau und seinem Hund im Wald spazieren …

Um welche Flüssigkeit es sich genau handelte, wurde nicht bekannt gegeben heute am Nachmittag. Die Polizei sagt aber, es könnte sich um einen Racheakt handeln.

Wer Hinweise zur Ermittlung des Täters geben kann, wird um Meldung bei der Haager Polizeidienststelle ersucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.