Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos

Gestern bei Straßöd - Bremslichter und Stau übersehen

image_pdfimage_print

BlaulichtEinen Auffahrunfall mit gleich vier beteiligten Autos – das meldet die Polizei vom gestrigen Donnerstag bei Straßöd im Gemeindebereich Vogtareuth. Eine 60-jährige Frau aus Stephanskirchen wollte mit ihrem Wagen von der Hauptstraße nach links nach Straßöd abbiegen. Die drei hinter ihr befindlichen Autos bremsten ab und blieben stehen. Der Vierte der Fahrer bemerkte nicht, dass der Verkehr vor ihm ins Stocken geraten war und fuhr ungebremst auf den letzten Pkw auf. Durch den heftigen Aufprall wurden vier Autos …

… ineinander geschoben. Es wurden dabei vier Personen leicht verletzt, meldet die Polizei am Freitagvormittag. Über die Höhe desd Gesamtsachschadens wurde nichts mitgeteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.