Auf Sebastian Vettels Spuren …

Bronze bei der Südbayerischen im Kartfahren für Lukas, Marco und Kevin

image_pdfimage_print

kartEdling/Fürholzen – Ein Bild wie bei den Großen: Sie waren die Besten aus dem Raum Wasserburg – von links Marco Costanzo, Lukas Schächer und Kevin Nerbl. Die drei Burschen haben sich jeweils durch dritte Plätze in ihren Altersklassen für den ADAC-Bundesendlauf im Kartfahren qualifiziert! Etwa 120 Starter im Alter von acht bis 17 Jahren drehten am Wochenende ordentlich auf: Es standen die Endläufe zur Südbayerischen Meisterschaft im ADAC-Kartslalom an. Aus der heimischen Inn-Chiemgau-Runde hatten sich 20 Starter qualifiziert, davon 16 junge Rennfahrer vom MC Wasserburg. Hier die Ergebnisse …

Die 16 Starter vom MC-Wasserburg belegten nach vier Wertungsläufen folgende Plätze.

Klasse1

Schächer Lukas (Platz 3), Bodmeier Sebastian (Platz 7), Schober Jasmin (Platz 14), Lueger Philip (Platz 23)

Klasse 2 (24 Starter)

Wilke Mika (Platz 6)

Klasse 3 (29 Starter)

Costanzo Marco (Platz 3), Bojonowski Louis (Platz 6), Landoulsi Elias (Platz 8), Liebl Raphael (), Hundseder Sahra (Platz 27)

Klasse 4 (24 Starter)

Hille Jennifer (Platz 6), Steinweber Dennis (Platz 8), Hölzl Tamara (Platz 16)

Klasse 5

Nerbl Kevin (Platz 3), Hölzl Stefan (Patz 10), Gradl Sebastian (Platz 19)

An dieser Stelle ein herzlicher Dank an alle Verantwortlichen und Helfer, die trotz der enormen Temperaturen für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Der ADAC-Bundesendlauf findet vom 9. bis 11. Oktober in Nohra (Hessen-Thüringen) statt.

rd

Kart 1

Die Siegerehrung in der Altersklasse K5 von rechts außen: Karl Hille, Jugendleiter MC-Wasserburg, Peter Nieder, 1.Vorstand MC-Wasserburg und Johann Retzer, Kartslalom-Sportbeauftragter ADAC. Auf dem ‚Stockerl‘ hier hinten rechts Kevin Nerbl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.