„ARTvent –ARTvent“ – das letzte Wochenend

Skulpturenpark, Galerie-Cafe: Anni und Georg Mayerhanser laden ein

image_pdfimage_print

Artworld„Wir freuen uns sehr. Alle, die gekommen waren, hatten für uns begeisterte Worte“, so Anni und Georg Mayerhanser nach dem Ansturm auf ihre vorweihnachtliche „ARTworld“ an allen Adventswochenenden. Aber nicht nur die Ausstellungen Mayerhansers wurden von den Besuchern positiv erstaunt aufgenommen, sondern auch die Werke von Helmut Sollinger, dem Maler aus Altenmarkt, fanden höchste Beachtung. Sollinger zeigt in Waldhausen die Sonderausstellung „Bichler Engl“, Fingerprint-Variationen im Cafe. Mayerhanser selber präsentiert …

… seine neuen monumentalen Großplastiken „Orange Cut Out Engel“, „Gelber Zweimalpapst“ und „Luftschlösser im Skulpturenpark, sowie die „Goldene Cut Out Krippe“ im Atelier und das „Wintermärchen 2014“. Diese Installation zeigt vor dem Cafe die „Politikerameisen“. Heuer sitzen ganz aktuell Merkel und Putin im Rennschlitten.

Auf ganz besonders großes Interesse stieß am letzten Wochenende der wundervolle “American Christmas” Abend. Gerti Schuch gab dabei mit heiteren und besinnlichen Texten die Antwort auf die Frage „Wie feiern die Amerikaner Weihnachten“. Mit wunderbaren Melodien und Liedern bereicherten die „Blue Teachers“ den Abend und begeisterten die zahlreichen Gäste.

Noch ist es nicht zu spät um in der Adventszeit, die etwas andere Ausstellung vor Weihnachten zu besuchen. Bei freiem Eintritt kann man den wunderschönen Skulpturenpark erwandern, danach einen Plausch mit den Künstlern Mayerhanser und Sollinger im Galerie-Cafe machen und sich bei einer Tasse Kaffee am Kunstgenuss erfreuen. Am Samstag und Sonntag hat die „ARTworld“ von 13 bis 18 Uhr geöffnet.     uk   ju

 

Foto: Die „Blue Te3achers“ begeisterten die vielen Besucher in der Waldhauser „ARTworld“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.