Arbeitslose: Quote jetzt bei 2,9 Prozent

Agentur froh: Hochwasser wirkte sich nicht negativ aus

image_pdfimage_print

Landkreis – Die Arbeitslosenzahlen für den Bezirk der Arbeitsagentur Rosenheim bleiben stabil. Im Vergleich zum Vormonat sank die Arbeitslosenquote auf 2,9 Prozent, das ist eine Verbesserung von 0,1 Prozent.

An der Arbeitsagentur sei man froh, dass sich das Hochwasser in der Region nicht auf den Arbeitsmarkt ausgewirkt habe, so die Leiterin der Agentur, Nicole Cujai. Derzeit sind im Agenturbezirk 7970 Personen arbeitslos, dem gegenüber stehen 2560 Arbeitsangebote. Der Agenturbezirk umfasst Stadt und Landkreis Rosenheim und die Landkreise Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.